Das 1. große Volksfest in Lehndorf...

fand statt am 22. und 23. Juli 1950. Es stand unter dem Motto "Freud Euch des Lebens".

Ausrichter waren:

Der Lehndorfer TSV Der Männergesangverein von 1868 und die freiwillige Feuerwehr Lehndorf. Festausschuß für die Gesamtausübung: Adolf Weiß, Lauterbacher Str 67

Im folgenden Jahr wurde das "2. große Volksfest in Lehndorf" am 23., 24. und 25 Juni 1951 im v.Pawelschen Holz gefeiert; der Preis für die Festplakette betrug DM -, 20. Im Einladungsheft ist folgendes zu lese:

Siedler- Verein Lehndorf

im Kleinsiedler-Verband Braunschweig

Bereits ehe die ersten Siedler vor etwa 17 Jahren ihre Siedlerstellen in Braunschweig-Lehndorf bezogen, war sich ein großer Teil von ihnen darüber klar, daß sie mit den für sie teilweise vollkommen fremden Verhältnissen und Arbeiten allein nicht fertig würden. Es kam daher schon kurze Zeit darauf zur Gründung des Siedler-Vereins Lehndorf mit dem Ziel, in gemeinsamer Arbeit der reichlich anfallenden Schwierigkeiten Herr zu werden, die Mitglieder vor wirtschaftlichen Schäden zu bewahren und auch einmal bei geselligen Veranstaltungen die Sorgen des Alltags zu vergessen. Nach verschiedenen Fehlschlägen durch den Anschluß an größere Organisationen, dem Reichsverband Deutscher Kleingärtner und dem Deutschen Siedlerbund, besannen sich dieLehndorfer Siedler auf ihre örtlichen Interessen und schlossen sich im Juni 1948 mit noch einigen anderen Siedlungen, wo man ähnlich dachte, zum Kleinsiedler-Verband Braunschweig zusammen. Der Siedler-Verein Lehndorf umfaßt heute über 500 Mitglieder, die Leitung wurden alten bewährten Siedlern übertragen, die gemeinsam mit den Mitgliedern ein ideales Programm aufstellten und zum großen Teil auch bereits in die Tat umsetzten. Unter Mitwirkung namhafter Braunschweiger Fachleute wurden den Siedlern durch Fachvorträge und Lehrgänge auf dem Gebiet des Gartenbaues, der Kleintierhaltung und des Rechtswesens wertvolle Kenntnisse vermittelt, die sie oft vor größeren wirtschaftlichen Schäden bewahrten. Eine gemeinsame Schädlingsbekämpfung in Garten und Kleintierhof vermehrt die Erträge der Siedlerstelle, eine ständige Rechts- und Steuerberatung sorgt dafür, daß die Siedler mit der Zeit mitgehen, und über den Kleinsiedler-Verband Braunschweig bemüht sich der Verein, die Intressen seiner Mitglieder mit den Interessen der Stadtverwaltung, der Finanzämter und anderer Behörden in Einklang zu bringen. Darüber hinaus wird der Zusammenhalt der Mitglieder untereinander durch der Zeit entsprechende Feste gefördert, und auch das diesjährige Lehndorfer Volksfest soll dazu beitragen, das Zusammengehörigkeitsgefühl nicht nur der Vereinsmitglieder, sondern aller Lehndorfer zu stärken.

Diesem ersten Grußwort folgten in den nächsten Jahren noch weitere und sind in den Volksfestheften festgehalten.

Information über Herrn Hans-Dietrich Schultz
Heimatpfleger für die Stadtteile Lehndorf und Kanzlerfeld in der Stadt Braunschweig                                                                                                 Inhaber der niedersächsischen Ehrenamtskarte

 Sample Image

 

 

 Sample Image   1954    Sample Image

 

 Sample Image  1958   Sample Image